20201211_beitrag_kohle-kreativ-umfrage

Kreativ in die Zukunft! Jetzt Umfrage der AG Kreativer Strukturwandel im Revier

Im Auftrag des Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung arbeitet die AG Kreativer Strukturwandel an Ideen für die Zukunft und ein Strukturentwicklungsprogramm für das Mitteldeutsche Braunkohlerevier- mit dem Focus auf den Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft. Das soll nicht ohne die Kreativen aus der Region passieren, weshalb aktuell um Mithilfe gebeten wird:

Beschäftigte, Unternehmer/-innen auch Studierende aus der Kultur- und Kreativbranche im Mitteldeutschen Revier können noch bis 4. Mai 2021 ihr „Feedback aus den Revieren“ in der laufenden Umfrage geben.

„… es geht nicht nur um wirtschaftliches Potential, es geht letztlich auch um Heimat. Wir wollen uns deshalb nicht nur auf Studien verlassen, sondern die Menschen befragen, was in ihrer Heimat für besondere Orte, besondere Unternehmen, besondere Schätze liegen? Was könnte daraus werden?“


Rückmeldungen werden anonym ausgewertet und in den Beitrag des Wirtschaftsministeriums zum Strukturentwicklungsprogramm des Landes einfließen und einem geplanten „Creative Lab Kohle Ideen“ zur Verfügung gestellt werden.

Sachsen-Anhalt
#moderndenken

Aus der Redaktion, im Original veröffentlicht von der AG Kreativer Strukturwandel im Revier im Auftrag des Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt (kreativerstrukturwandel@mw.sachsen-anhalt.de), Grafik: Retusche auf Grundlage des Titelfotos der AG Kreativer Strukturwandel, Foto: Matthias Borgmann

Halle (Saale) // 27.04.2021