10 Hektar im Dornröschenschlaf.

Verzaubernder Charme am Hauptbahnhof.

Ein fast vergessenes Kleinod

Direkt am Riebeckplatz und hinter dem Hauptbahnhof gelegen, birgt das RAW-Gelände fast 100.000 m² Potenzial. Ein fast vergessenes Kleinod mit weitläufigen Industriehallen des 19. Jahrhunderts – direkt an der ICE-Sprinter-Strecke Berlin-Halle-München.

stadtkarte_RAW

100.000 m² am Hauptbahnhof

Das ehemalige Reichsbahnausbesserungswerk, süd-östlich des Hauptbahnhofes, ist in seinem Charme und den Entwicklungsmöglichkeiten einzigartig. Eine Potenzialfläche im Dornröschenschlaf. Über die Zeit verwildert, verwunschen und fast vergessen. Hinter den dichten Büschen und Zweigen des vergangenen Jahrhunderts, verbirgt sich ein wahrer Schatz.

raw-card-wide
  • 100.000 m² Potenzial
  • auf 25 Hektar großem Gelände
  • zentrale Lage am Hauptbahnhof
  • auf der ICE-Sprinter Achse Berlin-Halle-München
  • teilweise bebaut mit Industriehallen von 1860

Alle Fakten auf einen Blick

Historischer Charme im Dornröschenschlaf

Ein weitläufiges teilweise bereits geräumtes Gelände. Es besticht mit ausgedehnten historischen Hallen von 1860, in denen vor 100 Jahren noch Lokomotiven repariert wurden. Ein langgestreckter Komplex mit imposanten Schaufassaden und breitgeschwungenen Giebeln. Denkmalgeschützte Industriearchitektur, geprägt vom späten Jugendstil.

Enormes Potenzial

Die Flächen im Norden und Süden des Areals befinden sich im Eigentum des Bundeseisenbahnvermögens und bergen fast 100.000 m² Potenzial auf einem Gesamtgebiet von 25 Hektar. Umgeben vom Gleisnetz der Deutschen Bahn, sind sie über einen Bahnübergang befahrbar. Eine in Auftrag gegebene S.W.O.T Analyse soll den Status-Quo, Nutzungsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven tiefgreifend erfassen.

„Eine einzigartige Fläche voller Charme und in zentralster Lage - wie gemacht für Visionäre mit einem Sinn für das Besondere.“

Ihre Ansprechpartner

dieter

Dieter Götte

Managing Director

T +49 (0)345 221 4761

M +49 (0)151 550 0356 0

F +49 (0)345 221 4841

maximilian

Maximilian Metz

Chief Marketing & Communication Manager

T +49 (0)345 221 4766

M +49 (0)151 582 5469 9

F +49 (0)345 221 4841

manuela

Manuela Hinniger

Business Development Manager

T +49 (0)345 221 4839

M +49 (0)151 582 5470 1

F +49 (0)345 221 4841

thomas

Thomas Müller

Head of Project Development and Project Management

T +49 (0)345 221 4838

M +49 (0)151 582 5469 8

F +49 (0)345 221 4841