Premium-Standorte

Gute Gründe für Halle (Saale)

Vollerschlossene Premiumflächen

Halle bietet eine Fülle überzeugender Investitions-Standorte. Besonders das ‚Industriegebiet Star Park A14‘, mit 230 Hektar, eignet sich besonders für Industrieansiedlungen mit großem Flächenbedarf. Gründer und Investoren finden im ‚Technologiepark Weinberg Campus‘ auf 134 Hektar ideale Voraussetzungen – der zweitgrößte Technologiepark Ostdeutschlands liegt nur 2,5 Km vom Stadtzentrum entfernt. Mitten im infrastrukturellen Herz der Stadt liegt der größte Verkehrsknoten der Metropolregion: auf fast 4 ha unbebauter Fläche soll hier ein neues Dienstleistungs- und Büroquartier mit Hotels und einem zentralen Kongresszentrum am Hauptbahnhof entstehen.

kongresshotel-vision

Riebeckplatz

Flächenpotenzial am Knotenpunkt

Das Entwicklungspotenzial des Stadtraumes um den Riebeckplatz liegt in Büro, Hotel, Handel und Wohneinheiten. Hier finden Gründer und Unternehmen 1-A-Flächen − schnell und unbürokratisch. Bereits jetzt werden mit einem Investment von über 40 Mio. Euro visionäre Projekte realisiert.

Der Standort im Detail

evg_investvision_website_content_weinberg_campus_160930

Technologiepark Weinberg Campus

Innovation als Motor

Der Weinberg Campus gehört zu den Top 10 der deutschen Technologieparks und ist der größte seiner Art in Mitteldeutschland. Hier geben Forschungsergebnisse nutzbare Impulse für die Wirtschaft.

Alle Fakten auf einen Blick

evg_investvision_website_content_starpark_160930

Star Park A14

230 ha Premiumfläche vollerschlossen

Das Industriegebiet Star Park A14 befindet sich infrastrukturell in bester Lage: Direkte Anschlüsse an die Autobahn A14 und das Schienennetz sowie der nur 12 Kilometer entfernte Interkontinentalflughafen Leipzig / Halle inklusive Luftfrachtdrehkreuz von DHL und Lufthansa Cargo sorgen für die zuverlässige Anbindung an alle europäischen Wirtschaftsmärkte.

Alle Fakten auf einen Blick